Die Entdeckung des Lavaux und seine Weine

Im sehr ansprechenden, erlebnispädagogischen, Weinerlebniszentrum Lavaux Vinorama werden sowohl das Weinbaugebiet als auch die dort erzeugten Weine vorgestellt. Die Weinterrassen des Lavaux gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sein Motto : die Werte dieses aussergewöhnlichen Weingebietes zu fördern.

Vinorama

Das Gebäude, im originalen und respektvoll architektonischen Begriff der Umwelt, ist vollkommen in der Naturschönheit integriert, neben einem wunderschönen Wasserfall. Die gemütliche Bar, wo die verschiedenen Weine des Weinberges ausgestellt sind, wie auch der Seminar-Bankettsaal sind der ideale Ort, sie für verschiedene Veranstaltungen, Familienausflüge, Freudetreffen, Cocktail-Buffets so wie Seminare, zu empfangen.

«Une Année vigneronne», der Film zum Lavaux, das Lavaux und die Arbeit der Winzer in den verschiedenen Jahreszeiten. Der Film erhielt beim internationalen Weinfestival «Festival International de la Vigne et du Vin » drei Auszeichnungen. Vorführung in 8 Sprachen (FR/EN/DE/ES/IT/RU/JP/CH) im High-Tech-Projektionssaal.

Lavaux Vinorama : das ganze Weingebiet in ihrem Glas
Stellt über 290 Weine aus dem gesamten Anbaugebiet vor: zahlreiche Weine aus der regionaltypischen Rebsorte Chasselas (Gutedel), elegante, mächtige Rotweine, spezifische Weissweine, Süssweine, usw. Zum Kosten oder Mitnehmen.

Ein freundliche mannschaft, um zu Ihnen zu dienen

  • Monica Tomba : Geschäftsführerin
  • Sylvie Meli :  Administrativ Assistentin
  • Marie Walch : Bedienung und Wein Verantwortliche
  • Patricia Riedi : Buchhaltung

Unsere Leistungen, der personalisierte Dienst


Das Historisch


Mittelalter : die Wasserkraft der Forestay-Fälle wird genutz. Vier Mühlen sind zwischen Chexbres und dem Léman in Betrieb. Die an diesem Standort errichtete Mühlegehört zu den Ländereien des nahe gelegenen Château de Glérolles, das im XII. Jahrhundert erbaut wurde.

1420 die Mühle am Fuss des Wasserfalls wird erstmals schriftlich dokumentiert. Zahlreiche Mühlen-Besitzer folgen sich, ohne Unterbruch, bis anfangs des XX. Jahrhunderts.

1917 die Genossenschaften von Lausanne und Vevey erwerben die Mühle unter dem Namen « Minoterie coopérative du Léman à Rivaz » (MCL). Jetzt beginnet eine Zeitspanne, die durch stetige Entwicklung und Vergrösserungen den Standort grundlegend verändert : Errichten von grossen Silos, Abbruch der Römerbrücke und Bau eines Gleises, das die Mühle mit dem Bahnhof Rivaz verbindet.

1970 : die MCL wird zur « Minoterie Coop Rivaz » (MCR). Am Fuss der Kaskade wird der Platz zu Knapp, neue Anlagen werden in Puidoux gebaut (ab 1975)

1998 zusammenschluss mit der Stadtmühle CMZ Zürich unter dem Namen Swissmill SA

2001 aufgabe der Produktionsstätte Rivaz. Für die Mühlen Rivaz bedeutet dies das Ende eines Produktionsbetriebes, der seit einem halben Jahrtausend ohne Unterbruch tätig war.

2002 die Stiftung Fondation des Moulins de Rivaz kauft das Gelände und Plant eine neue Zweckbestimmung

2004-2010 Abbruch der Silos und verschiedenen Gebäulichkeiten mit Anschliessender Neugestaltung des Geländes

2010 Eröffnung des LAVAUX VINORAMA (im Mai)

ECHTES WINZERHANDWERK
Seit Jahrhunderten prägen traditionsreiche Winzerfamilien die Landschaft des Lavaux. Als selbsteinkellernde Weinbauern betreiben sie noch echtes Handwerk und arbeiten Tag für Tag an der Qualität der vorgestellten Erzeugnisse. Im Vinorama finden Sie die grösste Auswahl an Weinen aus dem Lavaux.

REBSORTEN UND TERROIRS – DIE IDENTITÄT DES WEINES
Ein und dieselbe Rebsorte entwickelt je nach Beschaffenheit des Bodens, in dem sie verwurzelt ist, ganz besondere Eigenschaften. Informieren Sie sich anhand der ausgestellten Bodenquerschnitte über die Bodenbeschaffenheit der acht Appellationen des Lavaux. Herstellung der Bodenquerschnitte: H. Detomasi. Die Hauptrebsorten des Lavaux sind direkt beim Südparkplatz ausgestellt.

Uns zu besuchen


Kontakt und Öffnungszeiten


LAVAUX VINORAMA

Entdeckungszentrum des Lavaux-Terrassen
und dessen Weine
Route Cantonale 2, CP 118
CH- 1071 Rivaz

+41 21 946 31 31
www.lavaux-vinorama.ch
info@lavaux-vinorama.ch

Für Gruppen ist
eine Reservierung erforderlich.
Vielen Dank


Öffnungszeiten

Juni bis Oktober :
täglich geöffnet von 10h30 bis 20h00 Uhr,
ausser Sonntag von 10h30 bis 19h00

Sontag  22. October 2017,  aussergewöhnlicher Verschluss (Lausanne marathon)

Mitte Januar bis Ende Mai, November und Dezember :
geöffnet Mittwoch bis Samstag von 10h30 bis 20h00,
Sonntag von 10h30 bis 19h00
Montag und Dienstag geschlossen

Geöffnet die Feiertage